23 Februar 2016

[SuB] #1 Februar




Stapel ungelesener Bücher
# 1 FEBRUAR

 

Ich hatte mir überlegt, ob ich diese Auflistung nicht doch in meinem Blog aufnehmen sollte. Natürlich könnte ich dies auch per Instagram oder Facebook machen, indem ich nur ein Bild der jeweiligen Bücher poste, die ich mir für den ausgesuchten Monat vorgenommen hatte aber auf diese Weise kann ich einfacher und mehr über die Bücher berichten und sie euch vielleicht sogar noch schmackhaft machen.

Links seht ihr den ersten Teil Book Elements von Stefanie Hasse. Dieses Buch hat mich jetzt schon in seinen Bann gezogen und bisher gibt es noch nichts gravierendes, das ich bemängeln könnte. Der Aufbau der Geschichte gefällt mir bis jetzt ganz gut und auch die Idee, die sehr gut umgesetzt zu sein scheint. 


Verliebe Dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen...
Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen - bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys ... Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs Otherside, das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde...

 - Stefanie Hasse - Book Elements - Die Magie zwischen den Zeilen
©Quelle: impress-Verlag


Na? Wen von euch habe ich gerade dabei erwischt, während sich einer von euch bereits eine Romanfigur vorstellen konnte, auf die solch eine Situation zutreffen könnte? Mir kam auf Anhieb eine in den Sinn und ich musste lachen, als es nicht nur mir so erging, während ich das Buch gelesen habe. Auch wenn ich momentan nicht oft zum Lesen komme,  tauche ich dennoch sehr gerne in diese Geschichte ein. Ich habe inzwischen schon viele Bücher gelesen aber solch eine Story ist mir neu. Mir ist Tintenherz bekannt - wenn auch nur vom Film her, sodass sich dort vorgelesene Szenen in der Realität spiegeln - aber ich würde Book Elements ungerne damit vergleichen. Unabhängig davon, dass ich Geschichten, Bücher usw. ohnehin nicht gerne miteinander vergleiche.



Kommen wir zum zweiten Buch! Auf der rechten Seite seht ihr den ersten Teil einer Triologie: Thoughtless - erstmals verführt von S.C. Stephens. Bisher hatte ich es leider nur geschafft hin und wieder in diesem Buch zu blättern und die ersten Seiten zu lesen, ehe mich meine Neugierde doch wieder an Book Elements heran zog. 


 
» Ich weiss, dass du mehr willst. Sprich es einfach aus - und es gehört Dir. «
Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera mit Denny glücklich. So folgt sie ihm spontan, als er einen Job in Seattle ergattert. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, dürfen sie wohnen. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Und als Dennys Arbeit ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera ihrem neuen Mitbewohner näher. Doch was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu einem Spiel mit dem Feuer...
- S.C. Stephens - Thoughtless - erstmals verführt

©Quelle: Goldmann-Verlag


Freundschaft und Liebe ist häufig eine komplizierte Angelegenheit, erstrecht wenn man sich plötzlich in die Person verliebt, für die bisher nur freundschaftliche Gefühle vorhanden waren. Ich schätze, dass es sehr häufig vorkommt und bestimmt jeder von euch mal in seinen besten Freund / seine beste Freundin verliebt war oder zumindest für diesen/diese geschwärmt hat. Vermutlich hat mich diese Geschichte deswegen so sehr angezogen, weil ich auf die Entwicklung der Geschichte gespannt bin. In der Hoffnung, dass es nicht zu kitschig, eintönig und auch nicht zu wiederholenden Szenen kommt, obwohl es bei dieser Genre wohl nicht zu vermeiden ist. Dennoch bin ich neugierig und werde euch als erstes davon berichten!

Bis dahin: haltet die Ohren steif :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen