[Rezension] Lauren Blakley - Big Rock

by - Oktober 09, 2017





Inhalt:
Ich war ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy.
Bis eine Woche mein Leben für immer veränderte.

Meiner Familie zuliebe soll ich mich eine Weile zusammenreißen: Keine Skandale mehr!
Und als perfekter braver Sohn brauche ich eine Schein-Verlobte für sieben Tage. Was läge da näher, als meine beste Freundin Charlotte zu fragen? Mit so einer scharfen Frau fällt es mich nicht schwer den verliebten Softie zu mimen. Leider kann ich, seit wir im Bett gelandet sind, an nichts anderes mehr denken als an ihren heißen Körper. Charlotte spielt ihre Rolle als meine Zukünftige perfekt - doch bei mir ist es längst viel mehr als ein Spiel...
Quelle: Verlag










Erster Eindruck:  Ich muss es einfach sagen! Auch wenn ich das originale sowie das deutsche Cover nicht passend finde, bevorzuge ich doch die originale Version. Ein nackter Mann im Bett, der nur zum Teil bedeckt ist, ist definitiv ein besserer Hingucker, als ein grauer Hintergrund. Stellt man unser Cover neben das Original, wird man es verstehen können, denn das deutsche Cover wirkt daneben schon recht langweilig. Ein grauer Hintergrund, der mit rot-rosanen Blüten faziert ist... Nur der Ring auf dem Cover wurde mehr oder weniger übernommen, der sich um die Buchstaben, des weißen Titels legt. Leider muss ich gestehen, dass diese Umsetzung das einzige ist, das mir am Covere gefällt. Letzten Endes war es nicht das Cover, dass mich näher an das Buch gezogen hat, sondern der Inhalt - wie es auch sein sollte - aber das Äußere hat mich nicht packen können.


Erster Satz: Mein Schwanz ist verdammt eindrucksvoll.


Zum Buch: Bereits das erste Kapitel macht deutlich, dass die Geschichte - zwar nicht an allen Stellen - mit Humor genommen werden sollte. Zumal sollte sich der Leser auf die Geschichte einlassen, genau genommen ist es nichts neues, da dies bei jedem Buch zutreffen sollte.
Wie der erste Satz darauf hinweist, ist die Geschichte aus der Perspektive des männlichen Protagonisten beschrieben. Dies war für mich etwas neues und spannendes! Endlich eine Geschichte, die nur aus der männlichen Perspektive beschrieben ist! Der Protagonist Spencer ist ein 'Bad Boy'  und leider ist auch das bei diesen Geschichten nichts neues.
Die Geschichte ist leicht überzogen und da es aus Spencer Sicht besschrieben ist, ist mit einer typisch männlichen und versauten Art zu rechnen, die den Leser tiefer in die Gedankenwelt des Mannes zieht. Und auch, wenn die Gedanken zum Teil zweideutig und versaut sind, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen.
Schon allein aus dem Grund, weil sein Gegenstück einen frischen und angenehmen Wind in die Geschichte bringt - und gleichzeitig Spencer ein wenig Wind aus den Segeln nimmt.

Obwohl ich Slice of Life Gschichten mag, hatte ich bei dieser Geschichte das Gefühl, dass es nicht wirklich weiter geht. Der Verlauf der Geschichte offenbart eine Freundschaft,die durchaus beweist, dass jene zwischen Mann und Frau funktioniert.
Und weiter?
Zwar gibt es Momente, die ans Herz gehen aber mir fehlte etwas trotz der dreihundert Seiten....


Autor:
New York Times-Bestsellerautorin Lauren Blakleys Markenzeichen sind sexy Liebesromane, voller Herz, Humor und heißer Bettszenen. Die Kuchen- und Hundeliebhaberin hat die meisten ihrer Erfolgsromane beim Gassigehen mit ihren vierbeinigen Freunden geplottet. "Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!" stürmte direkt nach Erscheinen sämtliche amerikanische Bestsellerlisten.
Quelle: Verlag:

Dafür, dass die Geschichte nur aus der männlichen Perspektive beschrieben ist, gibt es eine menge Pluspunkte. Womöglich muss man sich daran gewöhnen aber mir gefiel es sehr gut. Endlich ein Buch, dass die Eindrücke eines Mannes offenbart und Leserinnen an seine Gedanken teilhaben lässt - ob diese stets hilfreich sind, ist eine andere Geschichte.
Die Autorin verbindet seine Perspektive mit einer Prise Humor, sodass der Blick leicht über die Zeilen schwebt. Bereits durch den ersten Satz wird deutlich, womit der Leser ungefähr rechnen muss. Dabei gefällt mir genau das! Es wird viel zu viel ernst genommen, sodass es der Autorin durch ihren unbeschwerten Schreibstil gelingt, die Geschichte und das Lesevergnügen aufzulockern.
Lauren baut in ihrer Geschichte eine interessante Freundschaft zwischen Protagonistenauf, die nicht unterschiedlicher hätten sein können. Gerade durch die Protagonisten bauen sich natürlich Spannungen und Wendungen auf, die mit starken Emotionen verbunden sind. Bei der Genre kann man es sich vermutlich denken aber ich erwähne dennoch, dass es in der Geschichte "heiß" hergeht. Die Vorgehensweise und die Art es zu beschreiben fand ich zwar nicht störend aber dafür schien es mir zu viel zu sein. Ja, für die Genre ist die Aufteilung an sich normal aber wenn es weniger gewesen wäre, hätte ich die Emotionen der Charaktere realistischer gefunden.
Meiner Meinung nach sieht man dabei, dass der Spruch: weniger ist mehr - doch öfters zutrifft, als man denkt.


Charaktere: Der Protagonist Spencer ist ein "typischer Mann", wie er im Buche steht, während ihm das Bad Boy-Image verpasst wurde. Natürlich darf jenes Image bei diesen Geschichten nicht fehlen. Spencer ist eine Person, die sich kein Blatt vor dem Mund nimmt und schon gar nicht um das Thema herum spricht.
Allerdings schien er mir an manchen Stellen zu sehr von sich überzeugt zu sein, sodass es nicht an einen gesunden Optimismus und an ein gesundes Selbstbewusstsein erinnert. Eine Prise Selbstüberzeugung ist schön und gut aber bei ihm schien es doch zu viel zu sein. Bereits der erste Satz gleicht einem hohen Ego. Wobei man sich nicht nur auf diesen konzentrieren sollte, da es sonst euren Blick für Spencer zu sehr beeinflussen kann.
Allerdings gefielen mir seine Gedanken, die sich auch an den Leser richteten und eine gewisse Sympathie zu ihm aufbauten.

Charlotte schien für mich eine Person zu sein, die weiß, wie sie ihrem Gegenüber den WInd aus den Segeln nehmen kann und ihn somit auf dem Boden der Tatsachen zurückholen kann.
Im Verlauf der Geschichte gefiel es mir, dass sie nicht naiv durch die Gegend zieht und auszuteilen weiß. Dies noch auf eine Art, die einem nicht zu wider erscheint. Mir gefiel ihre authentische und toughe Art sehr. Generell gefallen mir diese Protagonistinnen natürlich um einiges besser, als die ach so lieben Mauerblümchen.
Ich hatte versucht etwas negatives zu finden aber sie gefiel mir sehr gut und machte der Rolle als beste Freundin alle Ehren.

__________________________




Big Rock hatte eine amüsante Art sich sich, mit der ich nicht gerechnet hatte. Mir waren einige Stellen zwar zu informativ aber mir gefiel die Sicht des männlichen Protagonisten - denn dies machte das Ganze sehr interessant. Natürlich ist mit einem gewissen 'männlichen' Humor zu rechnen aber es bringt das Lesevergnügen nicht ins Stolpern, entwickelt sich stattdessen interessant und auf seine Art fesselnd. Vielleicht hilft es sogar ein wenig dabei, die Männer besser vestehen zu wollen und wegen ihren Sprüchen nicht sofort an die Decke zu gehen. Die Seiten sind für meine Verhältnisse sehr knapp geraten, sodass mir so einiges gefehlt hat. Um für die Charaktere ein besseres Gefühl zu bekommen und etwas mehr aus der Geschichte zu machen, wäre es nicht verkehrt gewesen, wenn man noch ein paar Seiten hinzugefügt hätte.



 







Eckdaten
Format: Taschenbuch
Genre: Romantik, Erotik
Release: 10. Juli2017
Reihe: 1/1
Seiten:
304
Verlag:
Mira Taschenbuch (Harper Collins)
ISBN: 978-3-95649-686-8
Preis: 9,99 € [D] / 10,30 € [A]







You May Also Like

1 Kommentare

  1. Ich fühle mich wieder so gesegnet in meiner Ehe, nachdem Doktor ODUMODU meinen Mann zurückbrachte, der sich für ein gutes Jahr von mir trennte. Am ALENNA mit Namen aus RUMÄNIEN. Obwohl ich am ganzen Körper Mund habe, wird es nicht ausreichen, Doktor ODUMODU für seine Hilfe in meinem Leben zu danken. Mein Mann trennte sich für ein Jahr von mir und hatte Schmerzen und Qualen ohne ihn. Also suchte ich überall nach Hilfe, aber nichts funktionierte nicht, bis ich Doktor ODUMODU meinte. Ich erklärte ihm meine Situation und er versprach, dass mein Mann innerhalb von 48 Stunden soweit zurückkommen wird, dass mein Herz immer noch für ihn schlägt. Ich glaubte an ihn und bereitete einen kleinen Mann vor. Mein Mann rief mich genau an, als Doktor ODUMODU sprach. Er flehte und sagte, er brauche mich zurück und jetzt leben wir glücklich wieder für die letzten 9 Münder. Jeder da draußen, der meinen Artikel liest, der Hilfe braucht, sollte sich mit ihm in Verbindung setzen ... Emil: drodumodusolutions@gmail.com

    AUCH HAT DAS FOLGENDE VIRUS HEILEN.
    1 * KREBS HEILEN
    2 * HEPATITIS B
    3 DIABETES CURE
    4 * Klingelton Heilung
    5 * STROKE CURE
    6 * WARTS CURE
    7 * HBP HEILUNG
    8 * SCHWANGERSCHAFT
    9 * PENIS ERWEITERUNG
    10 * HIV Heilung

    AntwortenLöschen